Home Über Hass-Liebe Instagram

Hass-Liebe Instagram

written by vika 26. April 2016
tablet und Kaffee

Instagram – eine Plattform, die inspiereren soll, dem Gedankenaustausch und der sozialen Vernetzung dienen soll. An sich eine gute Sache, die mich noch immer begeistert, wäre da nicht die Sache mit den Followern…

Jeder, der auf Instagram aktiv ist und sich eine Community dort aufbauen möchte, hat vermutlich schon mal Dr. Google gefragt wie es möglich ist, seine Followerzahl wachsen zu lassen. Bekannte Tipps wie: schöne Bilder posten, liken, kommentieren, anderen Leuten folgen, Hastags benutzen, Shotouts etc. lassen sich schnell finden und sind auch meiner Meinung nach logisch. Dennoch gibt es auch andere unehrenhafte Möglichkeiten seine Followerzahl nach oben zu pushen. Und genau darüber möchte ich heute schreiben. Und zwar nicht, weil ich das befürworte, sondern weil ich vollkommen genervt davon bin und diesen Blog – wie ich schon in meinem Über mich erwähnt habe – auch als Ventil für meine Gedanken nutzen möchte.

Möglichkeit Nr. 1 ist, sich Follower oder Likes zu kaufen. Da ich mich damit aber nicht weiter auseinander gesetzt habe, möchte ich an dieser Stelle auch gar nicht weiter darauf eingehen.

Möglichkeit Nr. 2 – und darauf liegt der Schwerpunkt dieses Beitrags – ist die Sache mit dem Folgen und dann Entflogen. Das bedeutet, dass man einer Person folgt und wenn diese Person dann zurückflogt, man wieder entflogt; dies merkt der andere in der Regel nicht, sodass die Followerzahl steigt ohne dass man selbst der Person folgt. Und das macht man dann nicht nur mit einer Person, sondern gleich mit ganz vielen, damit sich die Sache auch richtig lohnt.

Und genau diese Möglichkeit Nummer 2 erlebe ich STÄNDIG und es nervt mich so dermaßen. Klar, ich kann dieser Person dann auch entflogen, aber wofür das Ganze?! Wo ist der Sinn und Zweck des Ganzen? Was bringt mir diese hohe Followerzahl, wenn ich sie mir erschlichen habe? Kann ich dann wirklich behaupten, dass mir die Leute folgen, weil sie tatsächlich von meinem Feed, meiner Person oder meinen Texten angetan sind? NEIN!

Ich sage nicht, dass man nie mehr entflogen soll. Schließlich kann es sein, dass Geschmäcker sich ändern, die Person nicht mehr die passenden Beiträge bringt, nicht mehr aktiv ist oder einem einfach nicht mehr zusagt. Natürlich ist es jedem selbst überlassen zu folgen, zu entflogen oder meinetwegen Instagram ganz sein zu lassen. Was mich nur stört, ist dieses vorsätzliche Folgen und Entflogen. Dieses Erschleichen von Followern. Ich hoffe ihr wisst was ich meine.

FolgenUm dem Ganzen entgegenzusteuern gibt es Apps (meine ist am Ende des Beitrags verlinkt), die aufzeigen wer entflogt. Und ich sage ganz ehrlich, dass ich diese App auch nutze. Selbst, wenn mir ein Feed eigentlich gefällt und ich der Person gerne weiterflogen würde, entfolge ich ihr auch, wenn sich die Absicht des Erschleichens erkennen lässt. Ich mache das aus Prinzip, weil ich das nicht unterstützen möchte und weil ich eine Befürworterin von Ehrlichkeit bin. Und dazu stehe ich! Denn Ehrlichkeit bedeutet für mich Menschlichkeit und die Hand reichen.

Abgesehen davon, kann ich aber sagen, dass ich Instagram und viele Menschen, die dort aktiv sind, sehr mag und deshalb auch weiterhin über das oben genannte Problem hinwegsehe. An dieser Stelle also danke an alle, die mir freiwillig folgen!
xoxo Vika

 

Followers App: für iOs oder für Android

 

Read in: Englisch

You may also like

14 comments

confashiontime 26. April 2016 at 15:56

Du sprichst mir so was von aus der Seele… ich habe ich rege mich auch immer total über diese „erschlichenen“ Follower auf!! Und genau aus dem Grund benutze ich auch eine solche App. Wie du schon geschrieben hast, nicht weil man der Person nicht mehr folgen möchte, sondern einfach aus reinem Prinzip man auch schon gar nicht mehr folgen will! Denn irgendwie sagt das doch schon viel über deren Charakter aus, oder? Schöner Beitrag und danke fürs aus der Seele sprechen Süße 😘

Reply
vika 26. April 2016 at 16:18

Danke meine Liebe! Freut mich bzw. freut mich eigentlich nicht, dass es nicht nur mir so geht! Ja stimmt, so gesehen sagt das echt mega viel über die Person aus; du hast mir einen neuen Blickwinkel eröffnet, vielen Dank für deinen Beitrag. Umso glücklich bin ich dann solchen Menschen wie dir zu folgen :* drücke dich 🙂

Reply
Sinah 26. April 2016 at 15:57

Ich danke dir von Herzen für diesen Beitrag! Du sprichst mir so aus der Seele. Ich bin mittlerweile ebenso genervt von der Ganzen Folgen dann Entfolgen Geschichte. Und stimme absolut mit deiner Ansicht überein. Es ist so unsinnig und unnötig. Und ich habe mittlerweile auch diese App das ich wenigstens sehe, wer mir dann Entfolgt. Und ich kann dann selbst entscheiden ob ich diesem gleichsetze oder ob ich demjenigen Account treu bleibe. Ich finde diese Methode von anderen völligst Sinnfrei. Und freue mich daher umso mehr, wenn mir welche gerne folgen und auch meine Beiträge mögen. Daher bleib ich auch dabei und meinen lieben Anhängern treu ♡

Reply
vika 26. April 2016 at 16:46

Hallo liebe Sinah,

vielen Dank für dein Feedback! Ich finde es eigentlich schade, dass ich nicht die einzige mit diesem Problem bin, aber so ist es nunmal. Und deine Sichtweise selbst zu entscheiden ist sehr erwachsen und ehrenwert. Daher und weil ich deine Inhalte mag, folge ich dir gerne! Lieben Gruß, xoxo Vika

Reply
CHRISTINA KEY 27. April 2016 at 10:04

Toller Beitrag! 🙂
Ich finde es so lächerlich, dass die meisten Leute ihr Likes und Follower kaufen!
Eine Instagrammerin aus München hat über Nacht einfach mal die doppelte Follower Zahl! 😀 Und dann geht sie tatsächlich hin und gibt Tips wie man mehr Follower bekommt! 😀 😀
So peinlich!

Finde es gut, dass du das nicht machst! 🙂 ♥

XX,
Photography & Fashion Blog

CHRISTINA KEY
http://www.CHRISTINAKEY.com

Reply
vika 27. April 2016 at 20:51

Hey, vielen Dank 💜! Ja, ich kann das überhaupt nicht nachvollziehen und finde es auch komplett daneben. Und dann noch Ratschläge geben?! Wie lächerlich! Solche Menschen haben irgendwie keinen Anstand oder Moral. So, schau dann gleich bei dir vorbei 😊. Xo xo Vika

Reply
Johanna 27. April 2016 at 21:17

Oh ja, das kenne ich und finde es total schade dass sowas gemacht wird. Wenn mir jemand entfolgt bei dem ich dachte er hätte tatsächliches interesse an meinem Blog, mache ich es auch. Aber dann entgültig. Aber gut, dass du es offen ansprichst und es dir auch so geht.

Ich wünsche dir eine schöne Woche
Johanna

http://www.fashionstylebyjohanna.com

Reply
vika 28. April 2016 at 18:25

Ja leider geht es uns so, wirklich schade. Ich finde das auch voll richtig, dass es dann endgültig ist, wenn die Person das bewusst gemacht hat. Möchte auch ungerne Leuten folgen, die so eine Charakterschwäche an den Tag legen. Ich wünsche dir auch eine schöne Woche 😊, xo Vika

Reply
Paleica 28. April 2016 at 9:38

mich nervt das auch enorm. ich finde, das ist eine totale unart. 4f4 mache ich ohnehin nicht. wenn mir jemand folgt, sehe ich mir den stream an und like ihn nur, wenn es mir gefällt. allerdings bin ich auch geneigt wieder zu entliken, wenn ich bemerke, dass jemand so falsch spielt. danke für den app tipp, das werde ich mir ansehen.

Reply
vika 28. April 2016 at 18:22

Genau so sollte das auch sein! Ich like zurück, wenn ich die Bilder oder den Inhalt an sich mag und als dankeschön 🙈. Gerne, ich hoffe damit kannst du es dann auch in Zukunft so gut überblicken wie ich 😊. Lieben Gruß, xo Vika

Reply
Paleica 29. April 2016 at 11:59

ja, hab mir das gestern dann gleich runtergeladen und konnte mir schon anschauen, welche deppen (sorry!) diese strategie verfolgen. allerdings hatte ich eh keinen davon zurück geliked 😉

Reply
Vika 29. April 2016 at 14:00

Ja leider sind das erschreckend viele! Freut mich sehr, dass du meinen Tipp angenommen hast 😀 .

Reply
Grazermadl 23. Dezember 2016 at 9:29

Na bitte, toller Beitrag über die Hass-Liebe zu Instagram. Geht mir genauso. Mein neuer Account darf nun ohne Druck (und irgendwelchen Spielchen) wachsen…

Reply
vika 25. Dezember 2016 at 19:28

Dankeschön! Und das wird er, weil du Persönlichkeit und tolle Bilder hast :*

Reply

Leave a Comment