Home SchönheitPflege Wohlfühlen in der Schwangerschaft – SSW 13-18 [Video]

Wohlfühlen in der Schwangerschaft – SSW 13-18 [Video]

by vika
Wohlfühlen in der Schwangerschaft

Sich in der Schwangerschaft wohl zu fühlen kann eine Herausforderung darstellen ...

Einige Frauen haben diesen Glow in der Schwangerschaft und strahlen nahezu um die Wette, doch leider ist nicht jede Frau damit gesegnet – auch ich nicht; jedenfalls von Woche 13-18 nicht. Doch Gott sei Dank ist Besserung in Sicht.

Ich hatte leider zeitweise sehr stark mit Unterlagerungen und, wenn man das so nennen kann, Schwangerschaftsakne zu kämpfen. Dass eine Besserung eingetreten ist, verdanke ich zum einem meinem Körper, der sich wohl endlich an die Hormone gewöhnt hat, zum anderen aber auch anderen Wegen und Mitteln, die meine Unreinheiten in Schacht gehalten haben. Und diese möchte ich – ob schwanger oder nicht – jedem ans Herz legen, der mit Hautproblemen und anderem Unwohlsein zu kämpfen hat.

Mit wenig viel bewirken ...

Einen ganz wichtigen Faktor spielen die grundlegendsten Dinge:

  • da wäre zum Beispiel das regelmäßige Wechseln von Handtüchern und Bettwäsche; wichtig dabei ist die Sachen nicht nur mit Waschmittel zu reinigen, sondern auch ein Waschdesinfektionsmittel (z.B. das hier) zu benutzen, damit diese auch wirklich 1A sauber werden.
  • Weiterhin ist es wichtig – besonders bei den herrlich warmen Temperaturen – genug oder sogar mehr als genug zu trinken (Wasser und ungesüßten Tee natürlich)! Ihr glaubt gar nicht was das für einen Unterschied macht!
  • Eigentlich bin ich ja kein Fan von Nahrungsergänzungsmitteln, aber besonders in der Schwangerschaft kann es einen Mangel an Vitaminen oder Mineralien geben, sodass ich das unbedingt abchecken lassen würde und ggf. entweder über die Nahrung oder mit Hilfe von Nahrungsergänzungsmitteln ausgleichen würde.

Beauty in der Schwangerschaft ...

Meine Helfer für die Schwangerschaft habe ich euch im folgenden verlinkt. Ich schwöre auf das Serum von Skinceuticals – auch, wenn das leider sehr teuer ist. Auch der Marke Vichy bleibe ich wie in meinem anderem Beautypost weiterhin treu. Dann noch eine eine milde Pflege und regelmäßige Masken (besonders gut mit Meersalz) & Peelings und das war´s. Bitte beachtet in der Schwangerschaft mehr als schon vorher die Inhaltsstoffe, damit ihr euch oder eurem Baby nicht schadet. So darf man zum Beispiel keine Pflegeprodukte mit Vitamin A benutzen; auch Säurebehandlungen- oder Produkte müssen mit Sorgfalt ausgesucht und mit Bedacht angewendet werden. Das hier verlinkte Serum enthält Säure, welche jedoch unbedenklich für´s Ungeborene ist; lediglich ein erhöhter Sonnenschutz ist erforderlich. Ansonsten braucht ihr keine Angst haben, dass eure Haut zu trocken wird, da dieses Serum aus einem Säure-Hyalorongemisch besteht und im Gegenteil, den Feuchtigkeitshaushalt reguliert. Und NEIN, dieser Post ist nicht bezahlt! Ich schwöre einfach auf die Produkte und kann mir vorstellen, dass diese euch auch gefallen.

Und wenn das alles nichts hilft, dann verzweifelt bitte nicht meine Beautys (ich weiß, leichter gesagt als getan). Ihr tragt ein Leben in euch aus, natürlich macht da der Körper so einiges mit! Die Entschädigung kommt schneller als man denkt; die Zeit fliegt so unheimlich! Ich kann nicht glauben, dass für mich mit dieser Woche schon der 6. Monat angefangen hat. Wir schaffen das!

Love, eure Vika

You may also like

2 comments

Maria 27. Juni 2018 - 8:52

Liebe Vika,

in der Zeit ging es mir ganz ähnlich wie dir, was die Haut betrifft. Aber später hat sich das schnell wieder geändert. Ich glaube das liegt wirklich vor allem an der Hormonumstellung. Mittlerweile bin ich ja in der 34. Woche und meine Haut und Haare sehen besser aus als je zuvor – ohne das ich viel dafür tun muss. 😀 Besonders meine Haare glänzen zur Zeit richtig schön.

Ich wünsche dir weiterhin eine schöne Schwangerschaft! <3

Liebe Grüße,
Maria

Reply
vika 27. Juni 2018 - 20:06

Danke liebe Maria! Echt schön, dass du so strahlst :D. Meine Haut hat sich auch zum Glück etwas gebessert! Wahnsinn wie die Zeit vergeht! Bei dir dauert es ja echt nicht mehr lange. Noch eine schöne Endphase in der Schwangerschaft Liebes <3

Reply

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.